Aktuelles

  • Kommentar


    Es geht an die Substanz

    (28.04.2016) Der landwirtschaftliche Berufsstand nebst vor- und nachgelagertem Bereich ist ja nun durchaus diskussionsfreudig. Aber in Anbetracht der Preiskrise für alle wesentlichen Agrarprodukte fehlen doch allmählich die Worte.  mehr ...

  • Wichtiges in Kürze


    Schweinehalter verlassen Warteliste

    (28.04.2016) Insgesamt 259 Schweinehalter haben Mitte April die bereits im März angekündigte Zulassung zur Auditierung bei der Initiative Tierwohl erhalten und können damit die Warteliste verlassen. Wie die Initiative am Dienstag vergangener Woche mitteilte, befinden sich unter den Nachrückern 187 Mastbetriebe mit rund 700 000 Schweinen, 48 Sauenhalter mit etwa 370 000 Tieren und 24 Ferkelaufzuchtbetriebe mit rund 281 000 Tieren.  mehr ...

  • Wichtiges in Kürze


    Reine Symbolpolitik

    (28.04.2016) Mit scharfer Kritik hat der agrar­politische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Wilhelm Priesmeier, auf die milchpolitischen Beschlüsse der Agrarministerkonferenz (AMK) reagiert. Die seien „zum Teil hochgradig widersprüchlich“ und „mehr Symbolpolitik als tatsächliche Hilfe“, erklärte der SPD-Politiker heute in Berlin.  mehr ...

  • Agrarpolitik


    Scharfe Kritik an Trinkmilch-Abschlüssen
    Preissenkungen für Trinkmilch sollen bis zu 10 Cent je Liter ausmachen

    (28.04.2016) Als eine gemeinsame Bankrotterklärung von Molkereien und Lebensmittelhandel hat der Deutsche Bauernverband (DBV) deren aktuellen Abschlüsse für Trinkmilch gewertet.  mehr ...

  • Hof und Feld


    Blattbehandlungen bremsen Befall

    (28.04.2016) Die Weizenbestände sind um Ende April sehr unterschiedlich weit entwickelt. Momentan findet sich im Weizen ein breites Bündel an Krankheiten, die, bis auf den Gelbrost, aber nur als Ausgangsbefall und oft mit geringer Befallsstärke vorhanden sind. Wie sich der Befallsaufbau mit Blattbehandlungen im Weizen verlangsamen lässt, erläutert Hermann Hanhart, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.  mehr ...

  • Hof und Familie


    Köstliches aus der Eifel

    (28.04.2016) Marmeladen, Säfte und Liköre aus Früchten der Region – das ist seit über 15 Jahren das Credo von neun Bäuerinnen aus der Eifel. Sie kochen nach Bedarf und vermarkten ihre Produkte an einen festen Kundenstamm. Mehr dazu in LZ 17/2016.  mehr ...

LZ Rheinland
Ratgeber Förderung 2016
Agrarjobs LZ Rheinland Spezial
Partnerlink - PARTA Buchstelle f. L. u. G. GmbH

Suchen und finden